Gebrauchte Laptops gesucht für die Ausbildung von Dorfschullehrern


Gesucht: Sachspenden in Form von Laptops!
Dies ist eine weltweite Aktion von Humana People to People. Es geht darum, angehende Grundschullehrer in Angola, Mosambik und Malawi mit den für eine moderne Ausbildung auf aktuellem Stand dringend benötigten Laptops auszustatten - benötigt werden insgesamt mehr als 2000 Laptops.

Warum Laptops und nicht Desktops?
Die Stromversorgung ist besonders in den ländlichen Gegenden in Afrika großen Schwankungen ausgesetzt. Oft gibt es mehrmals am Tag Stromausfall. Laptops haben hier den großen Vorteil, wenigstens noch eine kurze Zeit lang auf Batteriebetrieb weiter laufen zu können, so dass der Benutzer den Laptop runterfahren kann und die Festplatte nicht Schaden nimmt. Auch ist der Transport von Laptops nach Afrika wesentlich günstiger als der Versand von Desktops mit frei stehenden Bildschirmen.

Welche Art von Laptops werden benötigt?
Die Laptops werden als so genannte "thin clients" mit einem leistungsstarken Server in der Ausbildungsstätte verbunden - ein Prozessor mit 533 MHZ reicht deshalb schon aus. Alle Marken und Modelle sind willkommen, es braucht keine besondere Software installiert zu sein. Überall da, wo alte Bestände gegen neue eingetauscht werden - das kann an Schulen sein oder in Betrieben - könnten Laptops für Schulen in Afrika frei werden.