Stand auf der Berliner Freiwilligenbörse 2011 im Roten Rathaus


Seit dem Jahr 2008 gibt es in der Hauptstadt einen organisierten Marktplatz der guten Ideen, die zu guten Taten im Berliner Alltag werden: Die Berliner Freiwilligenbörse. Aussteller wie Besucher von nah und fern strömen herbei. Ob Kultur und Bildung, Politik und Weltanschauung, Internationales, Umwelt, Natur, Tiere, Technik, Organisation, Soziales, Gesundheit, Sport – Jung und Alt, Groß und Klein: Jeder kann sein Ehrenamt finden!
100 Organisationen waren dieses Jahr dabei, und mehr als 2.500 Besucher.
Auch HUMANA People to People Dtld. e.V. war dabei, unter dem Motto "Aktiv für Afrika".


Das Rote Rathaus ist Sitz des Regierenden Bürgermeisters und des Senats von Berlin. Festsaal, Wappensaal und Säulensaal bieten einen prächtigen Rahmen um die Freiwilligenbörse, worin sich die Wertschätzung des Ehrenamtlichen Engagements in Politik und Gesellschaft ausdrückt.

"Ehrenamt tut gut" war das Motto der 4. Berliner Freiwilligenbörse.
Veranstalter sind Treffpunkt Hilfsbereitschaft - Landesfreiwilligenagentur in Berlin in Kooperation mit dem Landesnetzwerk Bürgerengagement "aktiv in Berlin". Sie wird gefördert aus Mitteln des Landes Berlin sowie des europäischen Sozialfonds. Weitere Infos auf
www.berliner-freiwilligenboerse.de