Humana in Mosambik: 20 Jahre tätig in der Lehrerausbildung

„Es lebe die Bildung!“ Mit diesem enthusiastischen Ausruf und 230 Veranstaltungen in ganz Mosambik feierte man das 20-jährige Jubiläum der ADPP*-Lehrerausbildungsstätten in der Hauptstadt Maputo.

Bildungsvizeminister Francisco Itai Meque hob in seiner Ansprache vor 1.500 Studierenden und 200 Lehrern das große Verdienst der ADPP-Grundschullehrerausbildung für die soziale Entwicklung Mosambiks hervor.

Birgit Holm, Direktorin von ADPP Mosambik, erinnerte an die Fähigkeiten und die außergewöhnlich hohe Motivation der Absolventen. „Wir sind stolz darauf, dass die meisten der von uns ausgebildeten Lehrkräfte in den Grundschulen weiterarbeiten“, sagte sie.

Die erste ADPP-Ausbildungsstätte in Mosambik wurde 1993 gegründet. Zehn weitere in allen Provinzen des Landes kamen hinzu. Insgesamt wurden 12.000 Grundschullehrer seither ausgebildet. Da es in Mosambik an qualifizierten Lehrern fehlt, trägt die ADPP wesentlich zum Bemühen der Regierung bei, einen anspruchsvollen Grundschulunterricht für alle Kinder zu gewährleisten.

*) ADPP (Ajuda de Desenvolvimento Povo para Povo) ist die mosambikanische Mitgliedsorganisation der Föderation HUMANA People to People.